Ansicht Waldmühle
Willkommen Hotel Restaurant Angebote Freizeit Kontakt Online Buchung
Ausflugsziele
Wandern / Radfahren
Klettern
Hotel & Restaurant Waldmühle
Hotel & Restaurant Waldmühle
Badstraße 18
09429 Wolkenstein/Erzgebirge
Tel.: 03 73 69 / 13 90
Fax: 03 73 69 / 1 39 66

Impressum
AGB

Sie sind Besucher:
bitcoin
Erzgebirgswetter Online
Wandertips für Ihren Aufenthalt

Wolkenstein gilt als ein Wanderparadies zu jeder Jahreszeit. Beim Bummeln in der mittelalterlichen Stadtanlage von Wolkenstein oder bei Spaziergängen rund ums Schlossgelände - bereits hier werden Sie auf Wegweiser, Markierungszeichen und andere Wanderhinweise stoßen.

Hotel und Restaurant WaldmühleNicht zufällig führen überregionale Wanderwege durch das Territorium der Stadt, z.B. der Europäische Fernwanderweg E3 und der Fernwanderweg Eisenach-Budapest. Ebenso kann ein dichtes Netz markierter, örtlicher Wanderwege genutzt werden. Teile des Wolkensteiner Felsengebietes mit der romantischen Wolkensteiner Schweiz sind auf einem Alpinen Wandersteig (Rundweg) zu erleben. Weitere Wanderrouten und Führungen finden sie unter www.naturparkfuehrer-erzgebirge.de.

Hotel und Restaurant WaldmühleEbenfalls laden ruhige Bachtäler mit sanften Anstiegen zu Spaziergängen ein. Eindrucksvolle Zeugen der 700jährigen Wolkensteiner Bergbaugeschichte können auf verschiedenen Routen unseres Bergbaulehrpfades aufgesucht werden. In der Nähe des Kurortes Warmbad verlaufen zahlreiche Terrainkurwege, die nicht nur Kurpatienten vorbehalten sind. Ein Bäderweg verbindet die beiden einzigen Thermalheilquellen Sachsens: Kurort Thermalbad Wiesenbad und Kurort Warmbad. Für Pferdeliebhaber gibt es markierte Reitwege, z.B. im Waldgebiet "Brand" zwischen Warmbad und Großolbersdorf.

Hotel und Restaurant WaldmühleSowohl der Zschopautal-Radwanderweg als auch der Radweg Silberstraße (Bayreuth-Zittau) verlaufen durch das Territorium der Stadt Wolkenstein. Beide Radwege stellen relativ hohe Anforderungen an die Radfahrer, da der Talbereich oftmals verlassen wird und somit Steigungen unvermeidbar sind. Dafür gewährt die Streckenführung abwechslungsreiche Naturerlebnisse und lohnende Aussichten. Für Familien geeignet ist der südlich von Wolkenstein beginnende Preßnitztal-Radweg, der allmählich ansteigend bis zur tschechischen Grenze befahren werden kann. Fahrräder mit Gangschaltung können im Gästebüro ausgeliehen werden. Weitere Radrouten finden sie unter www.radregion-erzgebirge.de.

Hotel und Restaurant WaldmühleDas Angeln ist in bestimmten Bereichen im Fluss Zschopau möglich. Voraussetzung ist das Vorliegen von Fischereischein und Angelberechtigung. Geangelt werden hauptsächlich Forellen und Äschen. Die Gneisfelsen des Wolkensteiner Felsengebietes werden auch gern von Kletterfreunden aufgesucht. Hier ist Klettern einschließlich Freeclimbing möglich. Am Schlossfelsen, in der Wolfsschlucht und unterhalb der Wolkensteiner Schweiz sind Haken und Routenmarkierungen vorhanden.

Wanderung Scharfenstein in die Wolkensteiner Schweiz
Streckenverlauf: Streckenlänge: ca. 22 km, Wanderzeit: ca. 7 Stunden, Markierung: rot
Ausgangspunkt Burg Scharfenstein - bergab Richtung Bahnhof bis Gaststätte "Kurhaus" - nach roter Markierung über Bahnübergang zum Klingweg - diesen Weg bis zum Strumpfwerk "Sieber Sport" in Hopfgarten - dort rechts langer, steiler Anstieg bis zur Schutzhütte - sanfter Abstieg bis ins Heidelbachtal (rechts im Mischwald befinden sich die Ruinen des früheren Kalkwerkes Heidelbach) - nach links bis zur Straße und ein Stück die Straße entlang - weiter nach Markierung bis zur B 101 - überqueren der B 101 und entlang der "Alten Wolkensteiner Straße" leicht bergauf - zunächst über eine Steinbogenbrücke unterhalb der Wolkensteiner Schweiz - jetzt entscheidet man, ob man den beschwerlichen Weg durch die Wolkensteiner Schweiz (steiler Anstieg in die Wolkensteiner Schweiz zum Aussichtsfelsen - weiter zur Anton Günther Höhe mit Schutzhütte - gemächlicher Weg nach Wolkenstein) wählt oder den EB-Fernwanderweg direkt nach Wolkenstein - Einkehrmöglichkeiten: Ratskeller, Cafe Baldy - Rückweg nach Besichtigung des Schlosses und der Kirche durch Stadttor entlang EB-Fernwanderweg bergab zum Zschopauufer - durch Floßplatz bis Haltepunkt Warmbad - überqueren der B 101 und entlang der Landstraße Richtung Hopfgarten - über Zschopaubrücke in Hopfgarten markierten Wanderweg zurück nach Scharfenstein.

Hotel & Restaurant Waldmühle

Karl Stülpner - Rundweg
Streckenverlauf: Streckenlänge: ca. 10 km, Wanderzeit: ca. 4,5 Stunden, Markierung: grün
Burg Scharfenstein - auf Stülpnerweg (gelb-rote Markierung) bis Wanderhütte, rechts grün-gelbe Markierung aufwärts - Bach überqueren und grüner Markierung folgen - nach Anstieg Feldrain entlang bis Großolbersdorf - überqueren der Plattenstraße zwischen Sportplatz und Gartenanlage - weiter bis zur Dorfstraße - grüne Markierung folgen bis Gemeindeamt - Einkehrmöglichkeit Gaststätte "Sportheim" und "Zur Linde" über Seilergasse zum Friedhof (Karl Stülpner Grab) - gegenüber Friedhof Dorfmuseum "Sättlerhaus" - links vom Friedhof kurzes Stück auf Grünauer Straße - links in Warmbadstraße einbiegen - im Schnitzerheim ist der Stülpnerberg zu besichtigen - weiter auf Warmbadstraße bis vor Bachbrücke - dann links durch Bauerngut auf Grünaer Straße - dorfabwärts bis Wegweiser - nach rechts auf grüner Markierung durch den Wald ins Zschopautal oberhalb der Bahnlinie vorbei an einer Schutzhütte bis Ortseingang Scharfenstein - Bahnhof passieren - überqueren des Bahnüberganges und nach rechts Stülpnerweg bis zur Burg (Karl Stülpner Gedenkstein und Sterbehaus).

Hotel & Restaurant Waldmühle